Copyright: Tim Foster / cc0 – gemeinfrei / Quelle: unsplash.com

der 6. Lörracher Männertag am 7. Oktober 2017  widmet sich dem Thema: Neuland betreten!

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ Albert Einstein bringt es auf den Punkt. Einerseits haben wir uns eingerichtet, unser Leben in Bahnen gebracht, damit wir zurechtkommen und unser Auskommen haben. Andererseits kennen wir die Momente, in denen wir dessen überdrüssig sind. Wir wären gern ein ganz anderer, frei von aller Gewohnheit, würden gerne etwas Neues wagen. Doch wie? Ist das nicht alles Illusion?

Unser Leben spannt sich zwischen der Sicherheit des Alltäglichen und der Lust auf Neues.

Der Männertag bietet Zeit und Gelegenheit, unseren Erfahrungen nachzugehen, die wir bisher gemacht haben auf unseren vielfältigen Lebenswegen. Da gibt es das eigene Verlangen, Einladungen und Verlockungen von anderen – auch Pflichten und Anforderungen in Familie und Beruf.

Der Männertag als Stopp im Alltag bietet uns die Chance, dass wir von und mit anderen Männern neue Impulse bekommen und unser Leben so an Tiefe gewinnen kann. Das tut gut!

Der Tag findet wieder im kath. Gemeindehaus St. Peter, Haagener Str. 95, 79539 Lörrach statt. Es befindet sich hinter der Kirche.

Anmeldung online oder bei Dekanat Wiesental Ralf Ochs, Haagener Str. 95, 79539 Lörrach, sekretariat@dekanat-wiesental.de

Hier können Sie den Flyer zum Männertag herunterladen (5 MB)

You must be logged in to post a comment